Grundlagenkurs > Kurs 2 > Kurs 3 > Goldkurs > Fassenkurs > Einzelkurs > Newsletter bestellen
Seminare in Maltechniken, Wandmalerei und altmeisterliche Techniken
Unsere Kurse vermitteln eine Vielzahl von dekorativen Techniken zur Gestaltung von Räumen und
Möbeln, sowie maltechnische Fachkenntnisse für Arbeiten auf Papier und Leinwand.
Von Grund auf wird der Zusammenhang zwischen Untergrund, Bindemittel, und Farbmittel erklärt.
Der richtige Umgang mit diesen drei Grundfaktoren der Malerei beeinflusst in entscheidender
Weise das Ergebnis. So wird es möglich verschiedene Strukturen, Illusion der Tiefe, Transparenz
und alte Patina zu erzeugen. Aus Pigmenten werden Acryl-, Leim-, Öl- und Silikatfarben selber angerieben.
Gelernt wird die richtige Wahl durch Verständnis der Zusammensetzung der benutzten Pigmente
und dem Wissen um die Farbgesetze. Die verschiedenen Eigenschaften einer Farbe und harmonische
Farbkompositionen. Dabei werden die Methoden der alten Meister, sowie moderne Materialien vorgestellt, und
dern Verwendung erprobt. ein so erarbeitetes maltechnisches Fundament und die richtige Vorbehandlung der
Maluntergründe gewährleistet eine dauerhafte Haltbarkeit.
In experimenteller Arbeitsweise lernen die Teilnehmer_innen alle in den altmeisterlichen
Maltechniken bekannten Werkzeuge und Effekte kennen. Sie werden Schritt für Schritt vorgestellt und
handwerklich recht zielstrebig und praxisorientiert erlernt. Auch Menschen ohne künstlerische
Ambitionen und Vorkenntnisse können an den Grundtechniken Spaß finden und sie erfolgreich ausführen.
Teilnehmer-innen die bereits Erfahrung im Umgang mit Farbe besitzen, können ihre Kenntnisse erweitern.
Die Seminare bauen in drei Wochenenden, jeweils am Samstag und Sonntag, auf einander auf.
In dem Grundkurs 1, Kurs 2, und Kurs 3. Zusätzlich bieten wir einen Tageskurs in der Technik der
Holzbemalung, dem sogenannten Holzfassen an.
In einem weiteren Kurs, dem Kurs Gold - Silber und Metalloberflächen lernen die Teinehmer_innen,
reizvolle goldene und metallische Oberflächen zu gestalten.
Die im Unterricht entstandenen Muster auf Karton dürfen alle Teilnehmer_innen mitnehmen,
sie können als Ausgangspunkt für weiteres selbständiges Arbeiten, und für eine Präsentation
bei Ihren Kunden dienen.
Die Seminare sind von der Regierung von Oberbayern als Weiterbildung anerkannt.
Jede Teilnehmer_inn erhält ein Munuskript und ein Zertifikat.